Neue Museumsleitung in Pfungstadt

Zwischenablage01

Marion Roth ist die Nachfolgerin von Angelika Stieg im Städtischen Museum Pfungstadt. Seit dem 01.04.2013 ist die Ethnologin im Amt. Das Museum präsentiert seine Sammlungen in der Borngasse 7 über der Stadtbibliothek in der 1837 errichteten ehemaligen „Borngass-Schule“. In der ersten Etage befindet sich die Abteilung Vor- und Frühgeschichte, in der Grabungsfunde die Besiedlung der Region von der Jungsteinzeit bis zur fränkischen Zeit dokumentieren. Besondere Funde sind der Unterkiefer eines Wollnashorns, Mammutknochen, ein römischer Brunnen der aus dem Stamm einer Eiche gefertigt wurde, und vieles mehr. Weiterhin ist eine Drogerie der Zeit um 1900 zu besichtigen. Auch im Dachgeschoss lassen zahlreiche Exponate diese Epoche wieder aufleben. Zu sehen sind eine Küche, ein Wohnzimmer, eine Schulklasse, Nähmaschinen und Bügeleisen. Die Arbeitswelt eines Dentisten, eines Schuhmachers, eines Kammherstellers und Landwirts veranschaulichen zahlreiche Geräte und Ausstattungsgegenstände.

Bis zum 08.08.2013 ist noch die Sonderausstellung „Wald“ zu sehen, die in einer Projektwoche der Erich-Kästner-Schule entstanden ist. Die Öffnungszeiten sind nur donnerstags von 15:00 – 18:00 Uhr oder immer nach Terminvereinbarung. Zurzeit bereitet Marion Roth ein Erzählcafé für die mittleren vier Wochen der Sommerferien vor. Montags bis Freitags, vom 15. Juli bis zum 9. August, jeweils von zehn bis 13 Uhr ist das Museum geöffnet. Um 11 Uhr wird das Erzählcafé „Früher und heute“ angeboten. Die Idee ist, dass jeden Tag eine andere Person kommt und wir gemeinsam über ein Thema sprechen, wie war das früher, wie ist das heute. Bisherige Themen sind Kinderspiele, Landwirtschaft, Polizei, Kindergarten, Dialekt, Kinderkleidung, Spinnen, Schule u.a. Zielgruppe sind Kinder mit ihren Großeltern, aber natürlich sind alle Interessierte willkommen. Wir werden auch Bilder oder Gegenstände dazu zeigen oder Aktionen veranstalten, Kaffee und Kuchen gehört natürlich dazu. Ein genauer Plan wird auf der Homepage des Museums veröffentlicht. Wenn Sie uns unterstützen wollen und auch zu einem Thema erzählen können oder einfach Ideen dazu haben, melden Sie sich bei Marion Roth, Tel. 06157/988-1510 oder museum@pfungstadt.de.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.