1. Tag: Asyl

Nachdem wir es uns im Museumsgarten schön bequem gemacht haben, kam ein Gewitterschauer und wir mussten nach oben. Nichtsdestotrotz wurde lebhaft weiter diskutiert. Das Thema Asyl war brandaktuell, weil heute gerade eine Frau mit ihren zwei Kindern in der Kirche Asyl gefunden hatte. Dies ist eine absolute Ausnahme und seit langem das erste Mal. Syrer und Somalier waren da und berichteten von ihrer Situation, Ursula Backes, die schon seit 1989 in Pfungstadt mit Asylbewerbern arbeitet, erzählte mit ihrem Mann von vielen Begebenheiten.

asyl 001 asyl 002

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.