Zündholzfabrik Büttel

Als Vorgriff auf die diesjährige Ausstellung (Eröffnung 8.10.) in der Remise wurde dieser Termin schon dort abgehalten. Frau Höhenberger, ehemalige Mitarbeiterin, konnte sehr anschaulich erzählen und auch erklären, wie die Zündhölzer und Spankörbe hergestellt wurden, wie das mit dem Monopol und der Zündholzsteuer war, warum 1972 die Firma aufgeben musste u.v.m.

zuendholz (3)zuendholz (2)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s