Fernseh GmbH und Leo Pohl

Leo heißt die neue Sporthalle in Pfungstadt in der Mainstraße. Sie wurde nach Leo Pohl benannt, ein Pfungstädter Leichtathlet, der 1956 in Melbourne bei den Olympischen Spielen Bronze im Staffellauf gewann. Warum heißt die Sporthalle in Pfungstadt Leo?
Aber nicht nur sportlich war er von Bedeutung, sondern auch seine Tätigkeit für die Fernseh GmbH in Darmstadt und international war sehr interessant. Daher wurde 2016 eine Ausstellung zu Leo Pohl im Stadtmuseum Pfungstadt kuratiert, die auch seine Indonesien-Sammlung mit einbezog.
Am Sonntag, 1. März, soll von 15 bis 17 Uhr ist die Ausstellung „90 Jahre Fernsehen“ in der Remise geöffnet, um 15.30 Uhr ist ein Vortrag zur Fernseh GmbH und Leo Pohl mit einer anschließenden Führung nicht nur durch die Ausstellung, sondern auch durch die Sammlung von Liam O’Hainnin, der das Farvis-Fernseh-Museum in der Nähe aufgebaut hat und dafür international tätig ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.