Mitbegründer des Museumsvereins Pfungstadt Leo Pohl ist verstorben

Herr Leo Pohl ist am 23. April 2014 im Alten von 84 Jahren von uns gegangen.

Herr Pohl war Gründungsmitglied des Museumsvereins, bis zuletzt im Vorstand und hat sich  ab 1995 auch sehr intensiv im Stadtmuseum Pfungstadt eingebracht.

Er war bei allen Sonderausstellungen mit im Team, durch sein breites Wissen bereicherte er immer wieder das Museum. Aufgeschlossen, hilfsbereit und auch handwerklich begabt war es eine Freude, mit ihm zu arbeiten.

Einige Ausstellungen konnte er aus seinen großen Sammlungen dem Museum und dem Verein zur Verfügung stellen, zu vielen anderen steuerte er Exponate bei.

Museumsdienste und Führungen auch in der Remise führte er mit großem Wissen durch. Bei allen Hilfestellungen zog er es vor, im Hintergrund für die Öffentlichkeit zu bleiben. In den letzten beiden Jahren konnte er sich krankheitsbedingt weniger aktiv einsetzen; er besuchte aber mit seiner Frau Christa Pohl alle Veranstaltungen in und um das Museum und war immer sehr interessiert und aufgeschlossen.

Wir haben einen zum Freund gewordenen Menschen Lebewohl zu sagen und danken für die jahrzehntelange wunderbare Zusammenarbeit.

 

Lesen Sie mehr im Artikel des Darmstädter Echos vom 26. April „Ein besonnener und ruhiger Mensch“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.