Ausflug Museumsverein

Gestern machte unser Verein bei bestem Wetter einen sehr schönen Ausflug ins Ried. Zuerst besichtigten wir das Gelände und das Museum des Philippshospitals. Dank seiner langen Geschichte – die ersten Gebäude waren schon im 13. Jahrhundert, unter Philipp dem Gutmütigen wurde es als Irrenanstalt im 16. Jahrhundert eingerichtet, um 1900 die meisten heutigen Gebäude erbaut – ist es ein einmaliges Museum in einer schönen Umgebung. Herr Isler konnte uns als ehemaliger Betriebsleiter interessant führen und alle Fragen beantworten. Weiter ging es dann zum Dorf- und Heimatmuseum Wolfskehlen, wo wir gastfreundlich empfangen wurden und uns die liebevoll eingerichteten Räumen ansahen. Der Abschluss fand auf der Terrasse des Restaurants am Sportplatz statt.

Haupversammlung des Museumsvereins am 19.02.2016

Liebe Mitglieder,

an dieser Stelle möchten wir Sie nochmals an unsere Jahreshaupversammlung des Museumsvereins Pfungstadt e.V. erinnern:

19.02.2016
Beginn 19:30 Uhr
Alte Remise
Rügnerstr. 35a
64319 Pfungstadt

Wir freuen  uns auf Ihr Kommen!

Sind Sie noch kein Mitglied im Museumsverein Pfungstadt e.V., möchten jedoch beitreten?
Dann füllen Sie unsere Beitrittserklärung aus und lassen Sie uns diese entweder durch das Museum, per E-Mail oder per Post zukommen.

20 Jahre Museumsverein Pfungstadt e.V.

1995 wurde der Museumsverein Pfungstadt e.V. gegründet. Der  20. Geburtstag war uns dann auch Grund genug, die Sektkorken knallen zu lassen uns für unsere Verhältnisse etwas größer zu feiern. Verbunden haben wir dies mit dem heutigen hessischen Tag des offenen Denkmals, an dem wir, das Stadtmuseum und der Museumsverein, mit der Alten Remise und der aktuellen Ausstellung Bakelit: Kunststoff der 1.000 Möglichkeiten teilnahmen.

Los ging es in der Alten Remise bereits ab 10 Uhr. Interessierte Besucher konnten die Alte Remise und alle ihre Schätze besichtigen und mehr über uns erfahren. Zu den Feierlichkeiten unseres Jubiläums haben wir Nachmittags eingeladen. Eröffnet wurde die Feier durch den Pfungstädter Bürgermeister Patrick Koch, der u.a. den Museumsverein Pfungstadt e.V. für das vielseitige Engagement lobte.

Unser besonderer Dank galt neben allen Mitgliedern an diesem Tag vor allem unseren Gründungsmitgliedern, die uns seit 20 Jahren zur Seite stehen. Die Ehrung dieser Mitglieder fand durch den ehemaligen Bürgermeister Horst Baier statt, der ebenfalls seit 20 Jahren Mitglied in unserem Verein ist.

 

Lesen Sie diesen Artikel aus dem Darmstädter Echo anlässlich unseres 20. Jubiläums.

Pungschter Kerb und Museum

Nächste Woche ist Pfungstädter Kerb und wie wir wissen, ist da auch was los. Das Museum beteiligt sich am Kerbeumzug und am Kerbsonntag ist Tag des offenen Denkmals. Die Alte Remise in der Rügnerstraße ist geöffnet, denn das Thema heißt: Handwerk.

Weiterhin findet um 15 Uhr eine Feier zum 20-jährigen Bestehen des Museumsvereins statt, wozu alle herzlich eingeladen sind!

20 Jahre Museumsverein

Ausstellung des Museumsvereins ab 03.05.2015: Bakelit – Kunststoff der tausend Möglichkeiten

Auch dieses Jahr präsentiert der Museumsverein Pfungstadt e.V. eine neue Ausstellung in der alten Remise: Bakelit – Kunststoff der tausend Möglichkeiten.

Ab kommenden Sonntag, 03.05.2015, ab 15 Uhr können zahlreiche Exponate rund um das Thema Bakelit besichtigt werden.  Die Ausstellung ist bis einschließlich Oktober an jedem ersten Sonntag geöffnet. Alle Termine können Sie auch unter Aktuelles & Termine einsehen.

Bakelit – Kunststoff der tausend Möglichkeiten

Alte Remise
Rügnerstr. 35a
64319 Pfungstadt

Unsere Ausstellungen und Veranstaltungen 2015

Wir wünschen Ihnen allen einen frohes neues Jahr 2015 und hoffen Sie hatten einen guten Start.

Kurz vor Weihnachten haben wir unseren Kalender unter Aktuelles & Termine aktualisiert, doch wir wollen Ihnen mit unserem ersten Beitrag 2015 einen kurzen Überblick geben, was Sie so alles in diesem Jahr im Pfungstädter Museum erwarten wird.

In nur wenigen Wochen eröffnet bereits am 05.02.2015 ab 18:30 Uhr die Ausstellung Welt der Bücher von und mit Hüseyin Aslan, Necmi Erkardaş und George Goodman. Die Musiker und Künstler begeistern mit Bilder, selbstgemachten Instrumenten und experimentellen Gedichten, Musik und Videos.

Necmi Erkardaş (links) und Hüseyin Aslan (rechts)

Necmi Erkardaş (links) und Hüseyin Aslan (rechts)

Begleitend zu der Ausstellung findet jeweils sonntags am 01.03.2015, 12.04.2015, und 10.05.2015 wieder unsere Mittmach-Werkstatt statt. Bei Interesse sind Sie herzlichst eingeladen teilzunehmen.

Gemeinsam mit den Schülern der Erich-Kästner-Grundschule gestalten wir ab 31.05.2015 die Kinder-Ausstellung Pfungstädter Moor. Obwohl von Kindern für Kinder gemacht, laden wir selbstverständlich auch alle Erwachsenen zu dieser Ausstellung ein.

Im Sommer wird bereits zum dritten Mal das Erzählcafé abgehalten. Zu dem Thema Zusammen leben werden vom 03. bis 21.08.2015 viele interessante Menschen Jung und Alt unterhalten. Falls Sie selbst einen tollen Beitrag beisteuern möchten, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail unter museum(at)pfungstadt.de. Die genauen Termine, Themen und Gäste werden wir Ihnen rechtzeitig hier im Blog mitteilen.

Vom 14.10.2015 bis 03.11.2015 gastiert im Pfungstädter Museum die Wanderausstellung Altersbilder vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Obwohl diese Ausstellung nur kurz bei uns zu sehen sein wird, hoffen wir dennoch, dass Sie es sich einrichten können, im Museum vorbei zu schauen.

Ab 15.11.2015 widmen wir unsere zweite große Ausstellung des Jahres dem 2014 verstorbenen Leo Pohl. Leo Pohl war u.a. Teilnehmer und Bronze-Medaillen-Gewinner bei den olympischen Spielen 1956 in Melbourne und ein wahrer Experte in Sachen Rundfunk- und Fernsehtechnik.

Und zu guter Letzt lässt der Museumsverein das Jahr 2015 wie auch in den Jahren zuvor mit einer großen Ausstellung in der Säulenhalle auf dem Pfungstädter Weihnachtsmarkt ausklingen.

Termine, Termine, Termine

Kaum ist unsere Zirkus-Ausstellung mit der Finissage am vergangenen Sonntag beendet worden, stehen schon die nächsten Termine ins Haus.

Am 20.07.2014 laden wir zu einer Matinee zum Thema Alles Plastik? Kunststoffe und das Wirtschaftswunder in der Büchner Villa ein.

Der August steht ganz im Sinne unserer neuen Ausstellung zum 1. Weltkrieg und unserem Erzählcafés: Ob jung oder alt – alle sind herzlich willkommen bei den interessanten Erzählungen unserer Gäste zuzuhören. Drei Wochen lang sprechen wir an sechs Tagen in der Woche über den 1. Weltkrieg, Honig, Reptilien, Frauen in der Steinzeit, Wolle, Schallplatten, Indianer und vielem, vielem, mehr.

Und wenn Sie noch nicht bei der Ausstellung Vergessene Künste des Museumsvereins vorbei geschaut haben, dann haben Sie noch bis 05.10.2014 dazu Zeit. An jedem 1. Sonntag des Monats öffnet die alte Remise ihr Pforten für Sie.

Damit Sie keine unserer Veranstaltungen verpassen, finden Sie unter Aktuelles & Termine alle anstehenden Termine.

Wir sehen uns!