6. Tag: Kino

Rainer Ohl, ein Vorstandsmitglied des Museumsvereins, bereitet eine Ausstellung für nächstes Jahr über die Pfungstädter Kinos vor, wo er auch seine Sammlung zu Filmen aus den 50er Jahren zeigen will. Pfungstadt hatte drei Kinos, die sehr gut besucht waren. Besonders wenn man bedenkt, wie viele Personen in den Kinos Platz hatten. Das Deli-Kino war im Besitz der Familie Becker und die zwei Töchter kamen auch zu uns und erzählten uns, wie es damals aussah, wie sie als Kinder und Jugendliche im Kino halfen. Leider könnte Herr Vögler, immerhin schon 89 Jahre, vom Saalbau nicht kommen, weil ihm die Hitze doch zu schaffen macht. Aber auch er hat seine Mithilfe bei der Ausstellung zugesagt. Das dritte Kino war das ehemalige Stolze-Kino, wovon der ehemalige Vorführer berichtete. Hier die Akteure: Herr Ruhm, Herr Ohl und die Schwestern Becker (ehem.)

IMG_0649

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.