Eröffnung der Austellung Zirkus Lorch

Am vergangenen Sonntag wurde im Pfungstädter Museum die neue Ausstellung rund um die Eschollbrücker Zirkus-Familie Lorch eröffnet. Viele Leute kamen, um die Geschichte der Familie Lorch zu hören, die Clownsgruppe der Gutenbergschule Eschollbrücken zu sehen und auch den Erzählungen der Nachkommen (Familie Storms Bento), die viele Jahre im Zirkus verbracht haben, zu lauschen. Hier ein paar Eindrücke:

Besichtigung der Ausstellungsstücke

Besichtigung der Ausstellungsstücke

Zirkus-Projekt der Gutenbergschule Eschollbrücken

Zirkus-Projekt der Gutenbergschule Eschollbrücken

 

Lesung aus dem Buch "Briefe aus den Lagern"

Vorstellung des Buchs „Briefe aus den Lagern“                                                           (fotos: rainer ohl)

Bilder der Familie Lorch

Bilder der Familie Storms Bento

 

 

Zirkus-Kostüme der Familie Lorch

Zirkus-Kostüme der Familie Storms Bento

 

Die Ausstellung ist donnerstags von 15 bis 18 Uhr, und sonntags 14 bis 17 Uhr (mit Begleitprogramm um 16 Uhr) zu besichtigen. Wir bieten auch für Gruppen gesonderte Öffnungszeiten an.

Gruppenbild der Famile Lorch 2014

Gruppenbild der Famile Storms Bento 2014

Exponate zur Zirkus-Ausstellung

Dokumente, Bilder und Bücher zur Familie Lorch

Erzählungen aus dem Zirkus-Alltag der Familie Lorch

Erzählungen aus dem Zirkus-Alltag der Familie Bento Storms, stehend: Jano, 3. von links: Mary                                                (fotos: alexandra zimbrich)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s